Fringe: Amber 31422 (3×05)

Standard

Es ist wirklich schade, dass FOX den Zuschauern „Fringe“ für zwei Wochen vorenthalten musste, denn die exzellente dritte Staffel baut kontinuierlich eine immense Spannung auf. Sie verwickelt uns in Mindgames, aus welchen sich ein enormer Zuschau-Genuss ergibt. Also: eine Unterbindung kann nur schaden! Immerhin ist die „Fringe“-Existenz für den Moment gesichert. Und J.J.Abrams kann sich der Serie wieder exklusiv widmen, nachdem „Undercovers“ von NBC eingestellt wurde…

Amber 31422“ erscheint als absolut passende Wiederaufnahme der „Fringe“-Erzählung. Warum? Ich weiß nicht, ob ich es mir zusammendichte oder ob das Unbewusste der „Fringe“-Autoren wirklich auf vollen Touren arbeitet – so wie Olivias (Anna Torv). “Amber” heißt die geleeartige Masse, mit welcher die Quarantäne-Zonen in Welt-2 überzogen sind. In dieser Episode erfahren wir, dass die darunter gefangenen Menschen nicht gestorben sind: Sie befinden sich in einem Scheintod, gefangen in ihrem jeweils letzten Gedanken.

Dasselbe ist mit uns „Fringe“-Zuschauern passiert: Als das amerikanische Fernsehen von der geleeartigen Masse der World Series und der Wahlen überzogen wurde, wurden auch wir in einen „Fringe“-Scheintod versetzt. „Nature doesn’t recognize good and evil. Nature only recognizes balance and imbalance. I intend to restore balance to our world, whatever it takes“, erklärt Walternate Broyles-2. Dasselbe kann man über das TV-Programm sagen: Es ist schwer, die Balance zu finden, ohne schwarze Löcher oder aber Quarantäne-Zonen zu erzeugen. Diese trotz Fall der Woche emotional sehr intensive Episode holt die „Fringe“-Zuschauer aus diesem scheintoten Zustand heraus.

Genau so brechen in den ersten Minuten von „Amber 31422“ unbekannte Männer in die Quarantäne-Zone ein, schneiden eine Person aus dem Gelee heraus und reanimieren sie. Es handelt sich um den Zwillingsbruder des einen Mannes – Matthew Rose. Zwei Brüder, gleich und ungleich: Buchhalter und Bankräuber. Die Fringe-Division kommt ins Spiel, da Joshua Roses Banküberfälle die Entstehung instabiler Zonen verursacht haben.

Nach wie vor gefällt es mir gut, wie uns die „Fringe“-Autoren auch mit dem Fringe-2-Team emotional verstricken, so dass wir die Zusammenarbeit und das Zusammenspiel zwischen Olivia, Charlie (Kirk Acevedo) und Lincoln und somit die Zeit in Welt-2 ebenfalls genießen. Für Olivia freilich – vor allem dank Anna Torvs wunderbarer Performance – ist der Aufenthalt kein Genuss. Denn ihr Unbewusstes namens Peter (Joshua Jackson) lässt ihr keine Ruhe: „You’re not their Olivia.“Die Story um die zwei Brüder, die im Laufe der Episode mehrmals die Plätze tauschen, spiegelt Olivias Situation. Aber sie braucht einen Beweis dafür! Dazu verhelfen ihr unabsichtlich Walternate (John Noble) und Brandonite (wenn ich ihn so nennen darf): Sie wollen testen, ob Olivia in Welt-1 reisen kann, und unterziehen sie einem Wassertank-Experiment. Es klappt – sie ist für ein paar Sekunden in Welt-1. Noch immer sind Olivias Gefühle (und das Cortexiphan) der Schlüssel zu ihren besonderen Fähigkeiten. Wir erinnern uns an ihre Visionen von John Scott und die Gespräche mit ihm innerhalb ihres Unbewussten. Jetzt hat Peter diesen Platz eingenommen!

Am Ende der Episode ist der Fall vorbei, und Joshua opfert sich für Matthew. Als Einzige registriert Olivia den erneuten, letzten Tausch zwischen den beiden. Aber sie behält es für sich – und entschließt sich zu einem weiteren Tank-Besuch, da sie von Peter weiß, dass ihre Nichte in Welt-1 an diesem Tag Geburtstag hat.

Erneut überquert Olivia die Grenze zu Welt-1 und landet in einem Souvenir-Shop mit Blick auf die fehlenden Twin Towers. Sie ruft bei ihrer Schwester an und gratuliert Ella zum Geburtstag, bevor sie in Welt-2 zurückkehrt. Zu Walternate sagt sie, dass es nicht geklappt habe. Aber ob er ihr das abnimmt? Wird Olivia den Brotkrümeln, die ihr das eigene Unbewusste auf den Weg streut, folgen können, um wieder nach Hause und zu sich selbst zurückzukehren? Oder pickt jemand die Krümel vorher auf – und der Zauberer von Oz (Walternate) kann sie stoppen?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s