Covert Affairs: What is and what should never Be (1×08)

Standard

In dieser Episode von Covert Affairs wird Annies Entscheidungsvermögen auf die Probe gestellt. Wem kann sie vertrauen?

Nach ein paar mehr oder weniger langweiligen Ausflügen im Fall-der-Woche-Bereich kehrt Covert Affairs zu dem Ben-Annie-Dilemma zurück. Die aktuelle Episode startet wieder einmal von hinten nach vorne, und wir sehen Annie (Piper Perabo) mit der Waffe in der Hand auf dem Boden liegend. Neben ihr ein regungsloser Körper in einer Blutlache. Im nächsten Moment wird Annie von der Polizei verhaftet. Diesmal dürfen wir von Annie höchstpersönlich erfahren, wie es dazu kam.

Sie befindet sich in der Untersuchungshaft des FBI und wird von demselben Agenten befragt, mit dem sie schon einmal bei ihrem Call-Girl-Undercover-Job zu tun hatte. Joan (Kari Matchett) taucht auf als Annies Anwältin und zwingt sie, die ganze Geschichte zu erzählen. Warum zwingen? Wenn eine Sache mit Ben Mercer zu tun hat, redet Annie nicht besonders gerne. So gerät sie zwischen die Fronten. Ben oder die CIA? Es begann vor zwei Tagen. Nachdem Jai (Sendhil Ramamurthy) mit ihr und ihrer Familie im Genuss eines Barbecue-Abends kam, wartete in Annies Zimmer eine Überraschung auf sie: Ben Mercer. Aber halt!

Diese Erzählung ist eigentlich nur für uns Zuschauer bestimmt, denn anscheinend bekommt Joan die Details nicht zu hören. Ben entschuldigt sich für sein Verschwinden und erzählt Annie, dass er früher für die CIA gearbeitet hat und dass sie nur deswegen eingestellt wurde, weil man ihn zu finden versucht. Er bittet sie, ihm zu vertrauen und nicht Arthur (Peter Gallagher) und Joan. Er hilft ihr mit dem Auftrag, bringt sie dadurch aber eigentlich in die Situation, in der wir sie am Anfang der Episode vorfanden. Zurück zu Joan. Sie will wissen, was wir Zuschauer auch wissen – andernfalls verliert Annie ihren Job und wird verurteilt.

Nicht mal Auggie (Christopher Gorham) kann ihr helfen, der in dieser Episode den neutralen Beobachter mit Sympathie für Annie spielt. Am Ende haben wir eine hübsche Verfolgungsjagd am Hafen, und Jai rettet Annies Leben. Nach den Vorfällen will Joan Annie nicht mehr als Köder benutzen, doch Arthur ist andere Meinung. Wer die Musik bestellt, bezahlt sie. Ob diese Wahrheit auch auf Arthur treffen wird?

Es sind nur noch zwei Episoden bis zum Ende der Staffel. Bis dahin muss Covert Affairs dringend ein bisschen Spannung bieten, um die Verlängerung zu rechtfertigen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s