Sons of Anarchy: With An X (4×06)

Standard

Wie werden die Sons Romeo klar machen, dass etwas von der Drogenlieferung fehlt? Opies Seitensprung hat unangenehme Konsequenzen für alle Beteiligten.

Nach dem Cliffhanger der letzten Woche war eigentlich klar, dass Juices Handlungsstrang im Zentrum von With An X stehen würde. Ich bin mir ehrlich gesagt immer noch nicht sicher, wie ich diesen Plot zu bewerten habe. Er hinterlässt bei mir bisher einen eher faden Nachgeschmack, da wir über all die Regeln der Sons nicht wirklich im Bilde sind.

Natürlich kann sich kaum eine der Figuren hinstellen und einen Workshop für die Clubregeln veranstalten, aber ein bisschen mehr als nur das knappe Gespräch zwischen Chibs und Juice in dieser Episode dürfte es schon sein – denn gemessen an dem Vertrauen und der Akzeptanz, die Juice im Club genießt, erscheint es immer unglaubwürdiger, dass er wegen seiner Herkunft gar tödliche Konsequenzen fürchten müsste.

Als die Sons beispielsweise herauszufinden versuchen, was im Lagerhaus passiert ist, zweifelt niemand an Juice. Er wird nicht den Befragungen unterzogen, durch die sich die Prospects hindurchquälen müssen. Klar, sind sie nur Prospects – aber Juice war auch im Lagerhaus, und es geht immerhin um das Drogenkartell, das für niemanden Gnade walten lässt. Auch Miles’ Ermordung durch Juice, als Letzterer beim Kokainpäckchen-Holen erwischt wird, trägt zu meiner persönlichen Unzufriedenheit mit denjenigen Ereignissen bei, die die meiste Screentime beanspruchen. Andererseits war es bei all den Auseinandersetzungen wohl an der Zeit, dass auch die Sons wirklich “bluten”.

Zu den positiven Aspekten zählt in meinen Augen die Überraschung dieser Episode: Tigs “blutendes Herz”! Scherz beiseite: Das Auftauchen seiner Tochter – ihr wisst schon: Dawn / Margaux-with-an-X, „the crazy one“ – bringt ihn ein bisschen aus dem Schatten heraus, in dem er seit Anfang der neuen Staffel steckte.

Wenn auch für Gemma und Bobby überraschend, zeugt Tigs (Kim Coates) Einverständnis damit, sich von der eigenen Tochter wegen Geld belügen zu lassen, von seinem ganz eigenen Familienbedarf: Dadurch besteht schließlich die Möglichkeit, dass sie immer wieder zu ihm kommt… Nachdem Clay (Ron Perlman) Tigs mehr oder weniger links liegen ließ, wirkt er in der neuen Staffel tatsächlich einsam. Diese kleine Erzählung finde ich deswegen sehr gelungen, genauso wie diejenige um Unser und Clay.

Als Unser erkennt, dass Clay Tara opfern will, um das Geheimnis zu wahren, trifft er Vorkehrungen, um dies zu verhindern. Clays Auftrag an Romeo, Tara zu beseitigen, scheint den Höhepunkt der Episode zu bilden und leitet in meinen Augen einen internen Krieg ein, der für manche ein tödliches Ende nehmen könnte… Was denkt ihr über die Opie-Lyla-Geschichte? Oder die letzte Szene, als Jax (Charlie Hunnam) Ima einen Besuch abstattet? Und: weiß Chibs, dass Juice die Drogen mitgenommen hatte?

Advertisements

2 responses »

  1. Hey Vladislav,
    wo bleiben die Reviews zu den Sons? Keine Zeit oder keine Lust?
    Ist echt schade, deine Reviews sind immer das Tüpfelchen auf dem i 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s