Mad Men: The Rejected (4×04)

Standard

Abgelehnt, zurückgewiesen: Der Titel dieser Episode enthält auch die kleinsten Verschiebungen in der Bedeutung des Wortes und lässt sich auf jede ein. Nicht nur enthält The Rejected eine Menge an Ereignissen, sondern sie markiert einen Neuanfang, einen Wendepunkt. Aber besteht der Neuanfang darin, die Vergangenheit hinter sich zu lassen oder eher darauf aufzubauen, sie zu akzeptieren? Hat Don seine Lektion gelernt? Am Ende der Episode sagt er zu Dr. Faye Miller, dass früheres Verhalten nicht unbedingt auf zukünftiges schließen lässt.

Aber im Vergleich zu den anderen Figuren lässt die Serie Don Draper (Jon Hamm) immer noch auf der Stelle treten bzw. sich immer noch im freien Fall befinden, wie die Figur aus dem animierten Vorspann. Auch in dieser Episode haben wir etliche Aufnahmen, die seine Ratlosigkeit darstellen, sein Unvermögen mit dem Verhalten anderer umzugehen. The Rejected ist aber nicht Dons Episode. Sie gehört Peggy und Pete und präsentiert uns, wie die beiden sich gemeinsam mit der Welt um sie herum verändert haben.

Beide scheinen Teile von sich zurückgelassen, verworfen zu haben und The Rejected stellt die Frage danach, ob es die richtige Entscheidung war? Die Mad Men-Autoren finden diesbezüglich eine brillante Lösung, indem sie die komplette Handlung mehr oder weniger sich um die Neuigkeit, dass Pete Vater wird, drehen lassen.

Der Karussell bewegt sich von einer Zurückweisung zu der nächsten und Mad Men lässt uns jeden satz und jede Szene als solche empfinden. Sei es Allisons Kündigung, Joans Untauglichkeit für den Test (zu alt und verheiratet), das Kennenlernen zwischen Joyce und Peggy im Fahrstuhl,  der Test von Dr. Miller und vieles mehr.

Aber die Hadnlung kreist immer wieder um Peggy und Pete, und Peggys Entscheidung damals das Baby wegzugeben und einen Neuanfang zu machen. Die beste Szene ist die letzte, als Peggy mit ihren neuen Freunden und Liebhaber avantgardistischer Kunst vor dem Fahrstuhl der Agentur wartet und einen Blick durch die Glastür Richtung Pete wirft, der gerade dabei ist mit der ganzen männlichen Gruppe älterer Geschäftspartner und Kunden das Office zu verlassen. Ihre Blicke treffen sich und sagen alles über ihre Entscheidung eine Richtung im Leben aufzugeben und dafür eine andere einzuschlagen. Beide lächeln. Ihre Welten werden verschieden sein, aber doch miteinander verbunden.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s