Dexter: Circle Us (5×07)

Standard

Sometimes partners find us and as much as we try to push them away, they work their way into our lives regardlessly, until we finally realize how much we need them. So lauten Dexters Worte, als er am Ende von Circle Us Harrison zu Lumen bringt – und sie zum ersten Mal strahlt. Es ist etwas Besonderes, weil wir Lumen bisher ausschließlich in dem Abgrund dunkler Emotionen und Gefühle sahen und weil die Killer-Partnerschaft mit Dexter gleichsam bestätigt wird. Außerdem stoßen die beiden zum Kern des Übels vor…

In der laufenden TV-Season hat uns Rubicon gelehrt, wozu Jugendfreundschaften führen können. Dexter folgt der gleichen blutigen Spur, die unter dem Luminol aufleuchtet. Jugendfreundschaften als Bund oder aber Traumata fürs Leben sind ein zentrales Motiv in den frühen Büchern Stephen Kings. Der Master of Horror hat sich detailliert mit den psychologischen Mechanismen eines solchen Bundes und seiner Aus- und Nebenwirkungen auseinandergesetzt. Auch bei Dexter halten sich die Autoren nun penibel an ihr Erzählschema aus früheren Staffeln, indem sie Dexter mit Hilfe eines Unfalls in die Situation bringen, gegen seine Kollegen arbeiten zu müssen.

Während Lumen Dexter Details aus ihrer Gefangenschaft erzählt, sehen wir, wie ein unbekannter Mann die fünf Behälter mit den toten Frauen aus dem Sumpf fischen und auf seinen Truck laden lässt. Der Mann, in Hemd und Krawatte, faltet zuvor penibel sein Jackett zusammen und legt es auf den Beifahrersitz. Das entspricht Lumens Erzählung vom Suit’n’ Tie-Mann, der immer sorgsam sein Jackett zusammenlegte. Den anderen, an den sie sich zwar erinnert, dessen Gesicht sie jedoch nie sah, nennt sie The Watch-Man – sie hörte das Ticken seiner Uhr und die Worte: Tick tick tick. That’s the sound of your life running out!

Der Truck wird von einem anderen Wagen gerammt. Dexter wird zum Tatort gerufen – nur um die fünf Frauen unter Miamis blendenden Sonne auf der Straße liegen zu sehen. Dexters Kollegen finden schnell heraus, dass der Truck auf Jordan Chase registriert ist, den Take it!-Mann (Boyd hörte seine CDs). Und es erweist sich, dass Masuka ein Fan von ihm ist … was keinen wundert.
Der Fahrer muss Cole Harmon gewesen sein, Jordans Sicherheitschef. Jordan (Trainspottings Jonny Lee Miller) und Cole (Chris Vance, Burn Notice) tauchen auf dem Revier auf und leugnen alles, aber dank Masuka schafft es Dexter, Fotos von den beiden zu bekommen. Lumen erkennt Cole sofort.  Durch ein kurzes Gespräch zwischen Cole und Chase im Auto erfahren nur wir Zuschauer, dass Chase definitiv Teil der Geschichte ist.

Dexter beschließt, seine Kollegen von Cole abzulenken und ihre Aufmerksamkeit auf Boyd zu richten. Das klappt – dafür geht allerdings Dexters Besuch in Coles Haus um ein Haar schief. Aber wozu hat man einen Partner? Lumen hilft ihm! Beide machen eine interessante Entdeckung: In Coles Haus finden sie ein Foto, auf dem Cole, Boyd, der Zahnarzt Dan und zwei weitere Jungen zu sehen sind. Für uns Zuschauer liegt nahe, dass der vierte Chase sein muss. Wer aber ist Nummer Fünf?

Während Lumen, glücklich über den Fund, Dexter anstrahlt, sehen wir Maria, Deb & Co. selbst in die Grube fallen, die sie den Fuentes-Brüdern gegraben hatten. Zwei Personen werden ermordet, und Deb schafft es, einen der Brüder zu erledigen. Maria weigert sich, die Schuld für ihre falsche Entscheidung auf sich zu nehmen, was zu Problemen mit Angel führen muss. Ich frage mich, was sich die Autoren noch für die beiden ausdenken werden, um ihnen zu beweisen, dass Heiraten die falsche Entscheidung war?

Quinn kommen langsam Bedenken, ob er die falsche Entscheidung getroffen hat, und versucht Stan Liddy (Peter Weller) von seinen Untersuchungen abzubringen. Nun: wenn etwas ins Rollen gebracht wurde, wird es schwer aufzuhalten sein. Dasselbe gilt für die Partnerschaft zwischen Dexter und Lumen: Wo wird sie hinführen? Würde sie mit dem Tod der drei übrigen Serienvergewaltiger enden? Wird Lumen weiterhin diejenige sein wollen und können, die sie geworden ist? Kann es für sie genug Licht im Dunkel geben?
Die Nanny hat eine kleine St. Bridget-Figur für Harrison, die ihn im Lichtkreis des Lebens halten soll, fern von der Dunkelheit. Wer oder was kann diese Rolle für Lumen spielen? Dexter etwa?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s