Chuck: Chuck vs. The Aisle of Terror (4×06)

Standard

Halloween naht, und viele amerikanische Serien feiern das Gruselfest regelmäßig im ganz eigenen Stil. Chuck gehört zu diesen Serien und bietet tatsächlich eine Halloween-Episode. Die Geister, die man rief, kommen aus den schlimmsten Alpträumen – nur nicht so, wie man es erwartet.

Chuck vs. The Aisle of Terror bietet durchaus die üblichen Comedy-Elemente, aber in ihrem Kern ist sie todernst. Sie erzählt uns, dass das Schlimmste manchmal nicht die Alpträume selbst sind, sondern ihr Wahrwerden… Wenn man von den Menschen, die man liebt, in die Irre geführt und betrogen wird, dann tut das Herz weh.

Chucks (Zachary Levi) Herz muss in dieser Episode Einiges hinnehmen, im literarischen und im buchstäblichen Sinne. Mary Bartowski (Linda Hamilton) ruft ihn an und will ihn treffen. Natürlich bringt Chuck Sarah (Yvonne Strahovski) mit. Das Treffen findet ausgerechnet auf einem Spielplatz statt, im metaphorischen Sinne dort, wo die Mutter Chuck und Ellie (Sarah Lancaster) als Kinder zurückließ. Jetzt lernt sie dort die wichtigste Frau im Leben ihres Sohnes kennen – mit auf einander gerichteten Waffen. So pflegen Spy-Familienmitglieder miteinander zu reden, denn man weiß ja nie, wer gerade wen hintergeht! Aber irgendwie liebt man einander eben doch und versucht zu vertrauen.

Das führt uns zum Kontrapunkt der Geschichte: Kann man Mary vertrauen? Wie sehr liebt sie ihre Kinder? So sehr, dass sie in Chucks Herz schießt, um ihn zu beschützen? Das Treffen, das sie organisiert – angeblich um Chuck und der CIA eine gefährliche Biowaffe mitsamt ihrem Erfinder Dr. Wheelwright (gespielt von Robert Englund – Freddy Krueger aus Nightmares on Elm Street) auszuliefern – entpuppt sich als Inszenierung, bei der Mary Chuck in die Brust schießt (Musik: „One Life Stand” von Hot Chip). Später erklärt sie ihm, sie wisse ja, dass er eine Weste trage; und da Volkoff das Treffen beobachte, müsse sie ihr Cover schützen und damit auch Chuck und Ellie.

Tatsächlich übergibt Mary den Doktor und sein Alpträume verursachendes Toxin an Chuck und die CIA. Aber während Chuck Mary überzeugt zu haben scheint, Ellie zu sehen, erfährt Casey, dass sie gelogen hat und seit zwanzig Jahren nicht mehr für die US-Regierung arbeitet. Nun kommen wir zum Höhepunkt der Geschichte über Vertrauen und Wahrheit – und den Bruch darin: Sarah und Casey (Adam Baldwin) sagen Chuck nichts davon und entführen Mary, als sie zu Ellie und Chuck unterwegs ist. Chuck jedoch kann im letzten Moment die Maske eines Entführers herunterreißen und sieht… Sarah.

Es scheint so, als würde jeder in Chuck einen geliebten Menschen belügen, um ihn zu beschützen. Die Frage ist: Was ist schlimmer? Wenn Menschen erwachsen werden – kann man sie dann immer noch vor der Wahrheit des Lebens da draußen beschützen? Führt das nicht zu noch schlimmeren „Alpträumen“? Die Entwicklungen dieser Episode werden jedenfalls zu Problemen zwischen Sarah und Chuck führen.

Honorieren muss man in The Aisle of Terror nicht nur Linda Hamiltons Auftritt, sondern auch Zachary Levis Leistung, der die Zuschauer auf die Horror-Achterbahn von Chucks Gefühlen mitzunehmen weiß. Da wir gerade von Horror gesprochen haben, kommen wir am Ende zu den amüsanten Alpträumen – denen mit dem Buy-More-Beigeschmack: Casey und Morgan hatten wieder einmal ihren Comedy-Gold-Moment; The Magnet als Spy-Name für Morgan kommt daher wie die Faust aufs Auge, um ein Sprichwort zu benutzen, das Casey definitiv mögen würde. Robert Englunds Auftritt als „mad scientist“ und Entwickler des Alptraum-Toxins wird geschickt mit Jeffsters Bemühungen in Verbindung gebracht, das Buy More für Halloween erschreckender zu gestalten. Jeffsters Spukhaus Aisle of Terror enthält eine überraschende Videoinstallation, die nur dann alptraumhaft und verstörend wirkt, wenn Jeff die Führung macht: “Is it a baby? Or is it a snail?!”
Diese Frage stellt, etwas abgewandelt freilich, auch der Hauptplot: Vertrauen oder nicht?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s