NCIS: Spider and the Fly (8×01)

Standard

Jeder Zuschauer, der auch nur eine Episode von NCIS kennt, weiß, dass Leroy Jethro Gibbs (Mark Harmon) seine Regeln hat, die er von seinem Mentor Mike Franks (Muse Watson) übernommen hat. Im Laufe der sieben Staffeln haben wir diese Regeln nach und nach kennen lernen dürfen, aber es ist nie zu spät für eine neue Regel. Do what you have to for family, sagt Mike zu Gibbs.

Auf Gibbs Frage welche Regel das sei, antwortet er: The unspoken one. Familie und vor allem Väter: Das beschreibt das thematische Zentrum der Eröffnung der achten NCIS-Staffel. Paloma (Jacqueline Obradors) und Alejandro (Marco Sanchez) wollen Rache für ihren Vater nehmen und deswegen soll Jackson Gibbs (Ralph Waite) sterben. Vater für Vater, lautet das Motto. Das Finale der siebten Staffel endete mit dem Cliffhanger, in dem Paloma in Jacksons Laden hereinkam.

NCIS nimmt die Handlung an dem Punkt an, an dem vor dem Sommer der Schnitt gesetzt wurde. Paloma steht sich mit Jackson gegenüber, aber er ist für so einen Besuch vorbereitet. Auf ihre Anmerkung, dass Jackson wie Leroy sei, antwortet er: No ma’am, he’s just like me. Dann holt er ein Gewehr unter dem Tresen und feuert einen Warnschuss neben Palomas Kopf ab. Sie zieht auch ihre Waffe, aber ist gezwungen den Laden zu verlassen. Im nächsten Moment aber durchsieben ihn Palomas Helfer mit Kugeln. Trotzdem fehlt von Jackson jede Spur. Wir sehen ihn nach dem Vorspann (der endlich mal erneuert wurde und gut aussieht) in Gibbs Wohnzimmer seinem Sohn Frühstück bringen.

Er wohnt jetzt dort und ist unter ständiger Beobachtung, während alle auf der Suche nach Paloma sind, von der jede Spur fehlt. Kann sein, dass machen Zuschauern die Ereignisse zu überstürzt abzulaufen scheinen, aber in Spider and the Fly sehen wir, was sieben Staffeln Zusammenarbeit bedeutet. Die Autoren wissen definitiv wohin sie mit der Erzählung wollen und wie sie alles erzählen wollen. Die Schauspieler harmonieren perfekt miteinander und sind wie immer nicht nur Mittel zum Zweck, um die Story über die Bühne zu bringen, sondern  zeigen die Auswirkungen der Geschichte auf die Figuren, die sie verkörpern und lassen die Zuschauer an diesem Innenleben teilnehmen.

Hervorzuheben natürlich Mark Harmon (Leroy) und Ralph Wait (Jackson). Der Sohn und sein Vater. Aber Gibbs’ Familie ist viel größer und umfasst auch sein Team, das in den ersten Minuten über unterschiedliche Punkte auf der Weltkarte verstreut ist. Nun ja, so weit entfernt sind sie auch nicht. Ziva (Cote de Pablo) ist in Miami und McGee (Sean Murray) in Kanada. Tonys (Michael Weatherly) und Gibbs’ Zweisamkeit dauert aber nicht lange, denn anscheinend ist Paloma wieder auf amerikanischem Boden und umkreist Gibbs. Das Team gehört dann zusammen. Es macht Spaß bei dieser Familienzusammenführung zuzuschauen. Angefangen mit Tonys Bezeichnung von Tim als  McMountie über seine Seitenhiebe Richtung Ziva bis zum Mikes Auftauchen in Gibbs Haus.

Er wurde in der Falle, die Rivera ihm und Tony in Mexiko stellte, nicht getötet. Er wurde angeschossen und versteckte sich in einem Kloster. Das Bild von Frank – laut seiner Erzählung – wie er mit den Nonnen Wein trinkt und Karten spielt, ist genüsslich. Genauso wie die Szene, in der Palmer Duckys Reminiszenzen durch seine eigene unterbricht. Wie der Lehrer, so der Schüler. Zurück aber zu den Vätern. Als Paloma Gibbs’ Haus zu nahe kommt, hat er genug und stellt ihr und ihrem Bruder, der mit Vance (Rocky Carroll) angeblich eine diplomatische Einigung  will, eine Falle. Eine der stärksten Mark Harmon-Szenen in dieser Episode ist, als Alejandro in Gibbs Anwesenheit Abby (Pauley Perrette) zu drohen versucht.

Überraschenderweise fällt ausgerechnet Vances Reaktion für seine Verhältnisse ziemlich heftig aus und er scheint in dieser Episode zu zeigen, wem er gegenüber loyal ist.  Durch Gibbs’ Falle kommt es zu einem von einem Showdown zwischen Bruder und Schwester, ohne dass die beiden es bemerken. Alejandro erschießt die eigene Schwester. Am Ende sehen wir, wie Vance Abbys File über Gibbs verschwinden lässt. Als man denkt, die Episode ist vorbei, bekommt er eine SMS von Eli David! Die Nachricht lautet: I found him. Um wen handelt es sich? Der Beginn einer neuen Geschichte? Ganz bestimmt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s