Chuck: Chuck vs. the American Hero (3×12)

Standard

Wir alle dachten, dass Shaw (Brandon Routh) sich zu einem bestimmten Zeitpunkt als ‚mehr’ als nur ein Hindernis für die wahre Liebe zwischen Chuck (Zachary Levi) und Sarah (Yvonne Strahovski) entpuppen würde. Trotzdem haben die Chuck-Autoren uns alle überrascht. Chuck vs. the American Hero ist vermutlich die beste Chuck-Episode, in der Shaw eine Rolle spielt. Nicht wegen der Wendung am Ende, sondern weil sie es schafft, lose Enden zu einem Knoten zu binden und so der Chuck-Sarah-Story mehr Gewicht zu verleihen – so dass sie nicht ins lächerliche „Warum-kommt-ihr-denn-nicht-zusammen-of-the-week“ abdriftet.

Diesmal beschließen alle Beteiligten, nicht mehr tatenlos zuzuschauen, sondern sich zusammenzutun und Chuck beim Zurückerobern von Sarah zu helfen. So wird das Team Bartowski 2.0 geboren, selbstverständlich schon wieder ohne Chucks Wunsch. Ich darf vorstellen: Casey (Adam Baldwin), Morgan (Joshua Gomez) und Awesome (Ryan McPatlin) – das Team Bartowski 2.0! Sie wollen stalken, Rückendeckung geben, verkuppeln – selbst der zunächst zögernde Casey lässt sich von Morgan überzeugen:
Morgan: Really? Is that what they teach you in the Marine Corps? Roll over and die? Casey: This isn’t exactly combat, Morgan.
Morgan: That’s where you’re wrong, Casey. ‘Cause love… love is a battlefield.

Chuck bekommt nur eine Woche Zeit, um seinem alten Leben Adieu zu sagen, bevor er nach Rom und Sarah nach Washington fliegen. Er darf ein eigenes (echtes) Spy-Team für Rom bilden, aber Sarah lehnt die Teilnahme ab. Sie scheint sich für Shaw entschieden zu haben, obwohl Chuck andeutet, den Maulwurf in der letzten Mission nicht getötet zu haben. Team Bartowski 2.0 hindert Chuck am Aufgeben und tritt seine Mission an. Trotz der unbestrittenen awesomeness des Teams (ganz ehrlich: Morgan, Awesome und Casey – besser geht’s doch nicht…) geht die leider in die Hose, so dass die drei eine Nacht im Gefängnis verbringen müssen. Zeit für Team Bartowski 2.1: Jeffster (Vic Sahay und Scott Krinsky) muss seine epischen Stalkerqualitäten unter Beweis stellen!

Lester: You’re the Picasso of creepiness.
Jeff: It’s true. And this is my blue period.

Währenddessen macht sich Shaw auf True American Hero-Mission: Er beabsichtigt, sich The Ring und seinem Chef zu stellen, um so General Beckmanns Bomber ein Ziel zu schaffen und The Ring auf einen Schlag zu vernichten. Chuck wiederum macht sich auf, als zweiter Hero den ersten zu retten, während er Sarah in Castle einsperrt. Epische Momente – die wir nur zu gut aus der Filmgeschichte kennen, welche uns gelehrt hat, dass der zweite Held immer den Kürzeren zieht. Viel epischer noch und einmalig in der Geschichte ist aber Team Bartowski 2.1, dank welchem Chuck Shaw lokalisieren kann.

Jeff: Stalker’s log. Stalkee is behind a gray van with another male, possibly for a sexual encounter. Both men are physically fit, should be lively.
Lester: Jeffrey, don’t make me afraid to be alone with you.
In der Zwischenzeit hat sich Sarah mit Caseys Hilfe befreit und verfolgt Chuck, der Jeffster verfolgt, die Shaw verfolgen, der … vom The Ring-Director (Mark Sheppard) die Wahrheit über den Tod seiner Frau erfährt. Hier nun kommen die losen Enden zusammen, von denen ich eingangs gesprochen habe: Die Aufnahmen, die Shaw gezeigt werden, kennen wir bereits – es sind genau die gleichen, die wir als Sarahs Flashback aus ihrem „Red Test“ sahen. Ja: ihr erstes Opfer war Shaws Frau.

Nun – ich bin überzeugt: wenn man schon alle Subplots zusammenführt, dann ist Sarahs Test ähnlich wie Chucks verlaufen – und dann war sie nicht diejenige, die abgedrückt hat. Wird aber Chuck letztendlich tatsächlich abdrücken müssen, um Sarah vor Shaw zu retten, der sie am Ende entführt, bevor sie zur Union Station gehen kann, um mit Chuck nach Mexico zu fliehen? Denn: Dank Caseys Geständnis im Zuge der Operation Team Bartowski 2.0 weiß Sarah inzwischen, dass Chuck keim Mörder ist. Bringen ihn aber die Autoren doch noch dazu, einer zu werden? Für Sarah? Love is a battlefield…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s