Chuck: Chuck vs. The Role Models (3×15)

Standard

Bei Chuck läuft alles pärchenweise ab. Wir haben eine neue Staffel innerhalb der Staffel und mit Chuck vs. The Role Models eine neue Episode, welche die Geschichte von… ganzen vier Pärchen erzählt. Den einzigen Allein-Auftritt hat der Tiger. Vermutlich reagiert er deswegen so gereizt. Genauso gereizt wie Sarah, als Chuck ihr anbietet, bei ihm (und Morgan) einzuziehen und auch noch keine Waffen im Haushalt zu behalten. Könnte so eine Art WG funktionieren?

Morgan hätte so jedenfalls die Möglichkeit, auf Sarah und Chuck aufzupassen, genauso wie er es in der Eröffnungssequenz im Traum imaginiert. Aber damit er seinen Spy-Job ausführen kann – und damit sich General Beckmann an Casey für Morgans Rekrutierung rächen kann – muss er das CIA-Trainingsprogramm absolvieren. Unter Caseys Leitung! Was zu den lustigsten Szenen in dieser Episode führt: Als erste Aufgabe muss Morgan die Telefonnummer einer zufällig gewählten Buy More-Kundin in Erfahrung bringen. Wie er darauf beharrt, die ältere Dame anstatt die heiße Brünette als Ziel zu wählen: awesome! Weniger awesome: der Fall der Woche mit dem CIA-Pärchen (Gaststars Fred Willard und Swoosie Kurtz), das Chuck und Sarah als Beispiel dienen soll, wie man Job und Beziehung managen kann. Das geht fast nach hinten los.

Während Team Bartowski an sich arbeitet, arbeiten Ellie und Awesome unter widrigen Umständen im Kongo. Zum Glück haben sie einen Kollegen vor Ort, der nicht nur Ellie vor einer Giftschlange rettet, sondern den beiden auch als moralische Unterstützung zur Seite steht – und … Awesome vergiftet! Ja, er führt etwas im Schilde. Ob The Ring dahinter steckt und die Awesomes zurück in Burbank wissen möchte, werden wir bald erfahren. Ellie und Awesome müssen schnell zurück nach Hause.

Zum Glück nicht schnell genug: andernfalls nämlich hätten sie mitbekommen, was ein zorniger Tiger in einer Wohnung anrichten kann, wo ihn ein Helden namens Morgan eingesperrt hat. Caseys Kommentar: You’ ve got balls! Damit ist Morgans Test bestanden, obwohl er bei allen Aufgaben durchfällt. Aber wenn Casey so etwas sagt, gibt es keine Widerrede. Ich wünschte, Adam Baldwin würde ein ebenso ernstes Wort mit den NBC-Verantwortlchen reden. So etwas wie: Guys, please get balls!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s