Hawaii Five-0: Ne Me’e Laua Na Paio (1×19)

Standard

Nach langer Abwesenheit kehrt Hawaii Five-0 zurück. Und: die CBS-Serie widmet sich in dieser Episode wieder dem handlungsübergreifenden Erzählstrang um den Mord an Steves Familie. Der Fall der Woche dreht sich um einen alten Mord an einer jungen Frau, auf den die Ermittler aus Five-0 durch Zufall stoßen… eigentlich eine Reihe von Zufällen, die mit einer Comic-Con auf Hawaii beginnt.

Ein Mann namens Alex Baker, der an dieser Comic-Con teilnahm, fliegt in einer Art Superheld-Kostüm vom Balkon seines Hotels. Nicht freiwillig: Keine Superkräfte der Welt konnten Baker davor bewahren, sich zur falschen Zeit am falschen Ort zu befinden. Die Untersuchung führt das Team zu Johnny D., einem Einbrecher, der sich darauf spezialisiert hat, Identitäten Anderer zu stehlen… zusätzlich zu ihren Kreditkarten.

Obwohl das Ende der Geschichte vorhersehbar ist, finde ich die Wendung gelungen, vom Baker-Fall auf einen unaufgeklärten alten Mord zu kommen. Noch gelungener wirkt, wie immer, das verbale Spielchen zwischen Steve und Danny – und natürlich die Konfrontation zwischen Steve und Wo Fat (Mark Dacascos). Denn der ist der eigentliche Mann hinter den Kulissen und Kopf der Yakuza, wie Steve in dieser Episode erfährt.

In Steves Office taucht die CIA-Angestellte Jenna Kaye (Larisa Oleynik) auf, die alle Unterlagen der Nashimuri-Untersuchung fordert. Da Steve ungern Befehle entgegen nimmt, lässt er Kaye überprüfen und stellt fest, dass sie kurz vor dem Ausscheiden aus der CIA steht. Nach dem üblichen Ich-vetraue-dir-nicht-Spielchen legen beide ihre Karten offen auf den Tisch: Steve ist nicht als Einziger persönlich in die Sache involviert, denn im Laufe von Jennas eigener Wo-Fat-Untersuchung vor Jahren wurde ihr Verlobter getötet.

Steve und Jenna haben ein gemeinsames Ziel vor Augen, aber Wo Fat hat seinerseits die beiden im Auge: Am Ende der Episode taucht er auf, während Steve im Restaurant auf Jenna wartet. Die Begegnung demonstriert Fats Überlegenheit und die Tatsache, dass er über Informationen verfügt, die Steve nicht zugänglich sind. Die beiden spielen die Szene sehr eindrucksvoll – wir dürfen eine viel versprechende Auseinandersetzung erahnen!

Auf den ersten Blick scheint der Fall der Woche in keinerlei Verbindung zu Steves Story zu stehen. Aber näher betrachtet, nimmt er vorweg, worum es hier geht: um zwei Superhelden, die jeweils auf der guten und der bösen Seite stehen, der eine im Anzug und der andere in Khakihose. Das ergibt? Gute Unterhaltung.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s