Bones: A Night at the Bones Museum (5×05)

Standard

The Mummy:
Der Fall der Woche verursacht eine Welle von Begeisterung im Jeffersonian Institute – oder besser gesagt, bei Bones und Daisy. Daisy? Ja, Sweets’ Freundin! — aber dazu kommen wir im dritten Abschnitt. Eine Mumie wird entdeckt, die Bones und Daisy zufolge 3000 Jahre alt ist: Anok, der zweite Sohn eines ägyptischen Pharaos.

Laut Geschichtswissenschaft hat er seinen Bruder Meti mit seinem Pferd zertrampelt, um selbst Pharao zu werden. Was aber sucht er nun an einem Elektrozaun – und wieso ist er mit frischem menschlichem Blut bespritzt? Brennan, die vor Freude über den archäologischen Fund komplett ausrastet, stellt mit Hilfe ihrer Crew fest, dass aus dem Inneren der Mumie ein Riesenrubin herausgeholt wurde. Die erste Verdächtige ist die Chefin des ägyptologischen Departments Dr. Kaswell, aber sie wird tot aufgefunden – es ist ihr Blut, das an der Mumie klebt.

Nach einigen falschen Fährten findet die Crew heraus, dass es Mr. Turnbull war, der Administrator der Ausstellung. Viel wichtiger: Brennan und einer Ägyptologin gelingt es, die Hieroglyphen an der Schachtel, die den Rubin enthielt, zu übersetzen. Es handelt sich um eine Botschaft von Anoks Mutter, die seine Unschuld beteuert. Nachdem Bones Metis Überreste untersucht hat, stellt sie fest, dass es sich aufgrund einer Krankheit von Meti um einen tragischen Unfall handelte. So wird Geschichte neu geschrieben!

Außerdem erfahren wir, dass Karloffs “The Mummy” Brennan inspiriert hat, Anthropologin zu werden. Die Sequenz, in der sie vor dem laufenden Film im Hintergrund eine Szene daraus nachspielt, war absolut großartig. Sehr bones-y!

Sweets & Daisy
Sweets überredet Bones, Daisy noch eine Chance zu geben. Sie tut es – und während diesmal zwischen Bones und Daisy auf einem höchst professionellem Niveau alles gut läuft, bahnt sich eine Beziehungskrise an. Daisy mag Sweets’ ständiges Bemuttern nicht und ist dabei, alles zu überdenken. Der arme Sweets holt sich Beziehungsratschläge bei Cam -und letztendlich landen die beiden in der letzten Szene auf einer Matratze zwischen ägyptischen Artefakten.

Brennan & Love (and Sex)
Da wir gerade beim Thema sind: In dieser Episode ist ein neuer Mann in Brennans Leben zu sehen, den sie gar nicht abgeneigt ist zu daten. Nämlich Booth’s boss’s boss – Andrew für Dr. Brennan, Assistant Director Hacker für Booth.
Brennan: Director Hacker wants to have sex with me.

Sie gehen essen; obwohl Brennan versucht, nicht über Booth zu reden, endet sie immer wieder bei ihrem Partner und seinen Essens-Vorlieben. Booth ist traurig und ungehalten, erstens wegen des Dates und zweitens weil:
Booth: “Because…what goes on between us is ours.”
Right!!!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s