Bones: The Foot in the Foreclosure (5×08)

Standard

Die Spoiler-Spezialisten hatten es schon lange angekündigt: In dieser Season werden wir Booths Opa kennen lernen. Trotz aller Aufwärm-Begeisterung hätte ich nie gedacht, dass das Hinzufügen  einer neuen und (wenn auch für kurze Dauer) wichtigen Figur so gelungen verlaufen würde. O.k.: es ist November, und die Networks müssen mit dem Besten aufwarten, was sie haben. Letzte Woche war es Gordon Gordon und jetzt Hank, der Opi.

Der Fall der Woche? Nicht wirklich wichtig! Man erinnert sich (wieder einmal) nur an Cams wechselndes Outfit in (fast) jeder Szene. Zurück zum Wichtigen! Booths Opa trifft ein und muss bei seinem Enkelsohn unterkommen, da er vom Heim rausgeschmissen wurde: Er hat einer männlichen Krankenschwester eine verpasst. Awesome?! Beste Szene: Als Hank im Royal Diner eintrifft, ist er von Bones begeistert und fragt, ob Sweets ein Freund von Parker wäre.

Als er mit Sweets mitfahren soll, fragt er ihn, ob er auf dem Fahrrad Platz für das Gepäck hätte.  Definitiv awesome! Hank ist der nächste in einer langen Reihe, der Booths Heterosexualität in Frage stellt, nachdem Booth ihm versichert, er hätte nichts mit Bones. Hank: “She’s a keeper. You should listen to me. I warned you about Rebecca being a waste of time, didn’t I?” Und es geht weiter – in Bones Anwesenheit: „She’s got talent, charm, beauty, money. And you’re just friends? I didn’t raise you very well.” Es ist ein schöner Bones&Booth-Moment, wie die beiden einander anschauen, nachdem Hank das gesagt hat.

Das Problem ist, dass Hank nicht wirklich auf sich aufpassen kann und ständig Probleme verursacht: beim Kochen zündet er Booths Wohnung an. Dafür war die Tanzszene in der Disko einfach zum Totlachen. Kann man nicht beschreiben, deswegen selbst gucken! Durch Hank erfahren wir aber (er teilt es Bones unter vier Augen mit), dass damals Booths Vater nicht weggegangen ist, sondern von ihm rausgeworfen wurde, nachdem er ihn dabei ertappt hatte, wie er Seeley verprügelte. Hank lässt Bones ihm versprechen, dass sie Booth das im richtigen Moment erzählen wird. Und ich glaube, dass genau dieses Wissen Bones Booth noch näher gebracht hat.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s