Human Target: Victoria (1×11)

Standard

Eigentlich habe ich eine Vorbereitung des Finales nächste Woche erwartet, aber die Human Target-Autoren haben sich für eine weitere Procedural-Episode entschieden. Nichtsdestotrotz hat Victoria durchaus etwas mit der übergreifenden Handlung zu tun. Nein, die Episode macht keine großen Enthüllungen, sondern sie unterstreicht sehr stimmungsvoll, vor allem anhand der letzten Bilder, was wir schon vermutete haben: Chance kann immer noch nicht über Katherine hinweg kommen.

Vor allem anhand der letzten Szene kann man diese Episode trotz typischer Human Target-Leichtigkeit als traurig bezeichnen. Christopher Chance (Mark Valley) wird von einem alten Freund kontaktiert, Gerard (Erick Avari), der ihn bittet die walisische Prinzessin Victoria (Christina Cole) vor Auftragsmördern zu beschützen und somit ihre Romanze mit dem einfachen Rettungssanitäter Tony (Rey Valentin). Der Auftraggeber ist der Victorias Mann selbst, der dieser Liebesbeziehung überhaupt nicht positiv gegenüber steht. All you need is love!

Das realisiert Chance, während er mit Victoria an der Hand auf den New Yorker-Straßen Zuflucht vor den ihrem Prinzen treuen Security-Leuten sucht. Aus diesem Grund vielleicht gibt es diese Woche so gut wie keine „sexual tension“ zwischen Chance  und dem BotW Victoria. Während in Chance vergrabene Gefühle hervorkommen und er gezwungen ist die Hilfe vom zwielichtigen Connor Mackenzie (ich wünsche mir Christopher Heyerdahl würde noch mehr Auftritte bekomen) anzunehmen, genießt Winston (Chi McBride) die GPS-Anweisungen seines neuen schicken Autos.

Und diese genussvollen Momente kann nur einer versauen, NY-GPS-Nr.1 Guerrero (Jackie Earle Haley) auf dem Beifahrersitz. Das Zusammenspiel der beiden ist wieder einmal sehr amüsant, man denke and as Gespräch über das Daten von Adligen:
Winston: A stripper in a tiara does not constitute royalty.

Die beiden schaffen es, wenn auch unter Scharfschützenfeuer – aber Guerrero kümmert sich darum -, Tony heil zu Victoria zu bringen, damit die Sache ihr Happy End hat. Die Frage ist, was für ein Ende wir nächste Woche haben werden und ob es reichen wird, damit FOX der Serie eine zweite Happy-Staffel ausgibt?
Auf jeden fall wird im Staffelfinale Gaststar Amy Acker zu sehen sein, sowohl auch Chances Nemesis Baptiste. Also nächste Woche könnte einiges enden…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s