Memphis Beat: Das Finale der ersten Staffel

Standard

Man hat das Gefühl, dass die erste Memphis Beat-Staffel mehr oder weniger unter Ausschluss der Kritiker-Augen stattfand. Einen Bericht über TNT-Produktion bei Google zu finden, ist eine Herausforderung. Dabei blieben die sehr guten Quoten vom Piloten weiterhin  konstant (im Schnitt 4,4 Millionen) und die Serie belegte am Dienstag sogar den zweiten Platz hinter HawthoRNe unter den weiblichen Zuschauern zwischen 25-54. Was bekamen diese Zuschauer eigentlich geboten?

Ich werde meine Worte aus dem Review zum Piloten wiederholen und sagen, dass was die Atmosphäre betrifft, „Memphis Beat“ absolut sehenswert ist. Eigentlich ist es erstaunlich wie sehr der Rest der Staffel eine Kopie des Piloten war. Das kann sowohl positiv als auch negativ gewertet werden. Die schon angesprochene Atmosphäre bot die Möglichkeit mit den Figuren und ihren Storys Vieles anzustellen. Aber Memphis Beat nutzte diese Chance nicht wirklich.

Ich hatte das Gefühl, dass die Serie „Angst“ davor hat den Schritt zu machen und sich stattdessen in die Procedural-Sicherheit wog. Für die erste Staffel ist es auch prinzipiell empfehlenswert so zu tun, aber trotzdem habe ich mir gewünscht, dass aus den zaghaften Versuchen Dwights inneren Konflikt darzustellen und aus den Beziehungen auf Familien- und  Arbeitsebe mehr wird.

Die Staffel kommt tatsächlich kaum über ihre Begeisterung für Memphis hinaus. Die TNT-Produktion ist gefüllt mit Musik und exzentrischen Figuren, aus welchen aber viel zu wenig gemacht wird. Vor allem Alfre Woodard als Dwights neue Vorgesetzte Tanya Rice schafft es, meiner Meinung nach, nicht die gewünschte Chemie mit Dwight oder dem Rest vom Cast aufzubauen.

Hat Memphis Beat eine zweite Staffel nötig? Ich glaube nicht. So sehr ich die Atmosphäre und die audiovisuelle Umsetzung mag, konnte ich kein Interesse für die Figuren und die durchschnittlich spannenden Fälle der Woche entwickeln, und bezweifle, dass eine zweite Staffel daran etwas ändern würde. Trotzdem wird TNT Elvis vermutlich am Leben lassen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s