In Plain Sight: Love’s Faber Lost (3×07)

Standard

Nachdem wir uns endgültig von Raph verabschiedet haben, stellt sich die Frage, in welche Richtung In Plain Sight gehen wird? Wird man die „Mainstream“-Richtung wählen und alles auf die Karte „Kriegen sich Mary und Marshall oder nicht?“ setzen oder die Beziehungs- und Storyspannung auch anders aufbauen? Anscheinend, und in diesem Fall glücklicherweise, hat man sich fürs Zweite entschieden. Love’s Faber Lost ist eine der In Plain Sight-Episoden, die die USA-Produktion sehenswert machen.

Der spannende Fall um die Immobilienbetrügerin Natalie Vickers (Alexandra Lydon) bringt den FBI-Agent Mike Faber (Steven Weber) nach ABQ, den wir schon als den einzigen Mann kennen gelernt haben, der Mary „kitten“ nannte und überlebte. Albuquerque WITSEC bekommt Natalie als immens wichtige Zeugin in einem großen Betrugsfall, der mehrere Banken und die russische Mafia involviert. Das Problem: Die Liebe. Natalie begeht all die Verbrechen um ihrem geliebten Freund zu helfen, der bei der Mafia tief in den Schulden steckt.

Aus diesem Grund erzählt sie Mary und Faber, sie würde ihn nicht kennen und unter dem Deckmantel des Zeugenschutzes versucht sie weiter zu machen. Für ihn. Währenddessen kommt es natürlich zu Schwierigkeiten zwischen Witsec und FBI, sprich zwischen Mary und Faber. Aber eigentlich zeigen uns die sprachlich sehr schön konstruierten Auseinandersetzungen, dass die beiden auf derselben Seite stehen und irgendwie sich aneinander zu näher zu kommen versuchen.

Mary: …check fraud, grand theft, forgery–just couldn’t squeeze in murder or prostitution?
Mike: Maybe she was going alphabetically?

Hat Mary in Mike einen gefunden, der mit ihrem Zynismus umgehen kann? Vielleicht liegt es daran, dass das Laben immer öfter Marys zynische Lebensweisheiten wahr macht? Genauso wie sie Mike voraussagt, dass Natalies Freund sie nur manipuliert. Faber erkennt, dass Marys Haltung genau das ist, was sie so gut in ihrem Job macht und gleichzeitig so viele Probleme in ihrem privaten Leben verursacht. Die Frage ist: Wird der Zeitpunkt kommen, an dem sie beides in Einklang bringt? Vielleicht mit Mike? Oder mit Marshall?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s